Hier geht es zur offiziellen Medienmitteilung.

 

Nach wochenlanger Vorbereitung reisten wir am letzten Mittwoch nach China ab. Trotz solider Vorbereitung gingen wir mit gemischten Erwartungen, da es für uns alle das erste mal war.
Da wir leicht verspätet ankamen, fing das Turnier für uns beinahe sofort an mit der Eröffnungszeremonie. Unter anderem mussten da alle 18 Teams aus 12 Ländern sich "auf kreative Weise" in drei Minuten vorstellen, das ganze wurde von einer Jury bewertet. Unsere humorvolle Slideshow kombinier mit dem Verteilen von Schweizer Schokolade kam sehr gut an und wir platzierten uns hinter nur einem Team, eines der chinesischen.

Früh am nächsten Morgen begann das Turnier dann richtig mit gleich zwei 'Science Fights' für alle Teams. Am Morgen traf unser Team auf ein Chinesisches Team und auf Team Kazachstan. Unsere Hoffnungen, gut ins Turnier zu starten, wurden erfüllt da wir die Runde gegen ein schwaches China und ein noch schwächeres Kazachstan mit links gewannen. Simrans report, Michaels Opposition und Nadines Review brachten uns zusammen mit der Hilfe des Teams ganze 42.5 Punkte ein, mehr als die zwei Gegner zusammen erreichten. Nur ein weiteres Team erreichte eine höhere Punktzahl am Morgen: das Heimteam 'China-NFLS LaplaceWitches'.

Runde 2 am Nachmittag sah nach einem viel schwierigeren Fight aus, da wir gegen den früheren Sieger aus Georgien (4. Platz am Morgen) und ein weiteres chinesisches Team antreten mussten. Aber mit einer ausgezeichneten Runde und 46.0 Punkten schlugen wir die Georgier knapp und konnten den Rückstand auf die Spitze halbieren.

Am nächsten Tag wurde für uns eine Exkursion zum Confuzius Tempel organisiert. Doch zuvor besuchten wir noch das Mausoleum von Dr. Sun, einer der wichtigsten Figuren in Nanjings Geschichte. Beim Mittagessen durften wir erleben, dass auch amerikanische Fastfood Ketten nicht auf der ganzen Welt gleich schmecken. Nach einem Stopp beim Museum der Region Nanjing gingen wir endlich zum Confuzius Tempel. Abendessen wurde in einem nahen Hotel serviert.

Das 5. Nanjing Foreign Language School wird vom 30. Juni bis 4. Juli 2017 in Nanjing China stattfinden. Das Turnier wird an der Nanjing Foreign Language School durchgeführt. Die Schule ist eine der sieben ältesten Fremdsprachigen Schulen in China und gehört zu den Top Schulen in China.

Zum ersten Mal wird auch die Schweiz mit dabei sein. Sechs Teilnehmer des SYNTs erhalten die Möglichkeit, die Schweiz am IYNT zu vertreten und gegen Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt anzutreten.

Möchtest auch du mit ans IYNT nach China und naturwissenschaftsbegeisterte Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt treffen?

Dann mach mit am SYNT 2017 und qualifiziere dich für das Team, welches die Schweiz am IYNT 2017 vertreten wird!