SYNT Logo 2K

Pro IYPT-CH

Pro IYPT-CH ist der Verein, welcher sowohl den nationalen Wettbewerb, das SYNT, den SYNT Workshop, die Vorbereitung für beide Wettbewerbe als auch die Ausscheidung und das Training für den internationalen Wettbewerb, das IYNT, organisiert.

Mehr...

Mitgliedschaft

Hast du am SYNT und/oder IYNT teilgenommen und würdest gerne mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern oder mit Mitgliedern des Vereins in Kontakt bleiben? Sind Sie beeindruckt von unserer Arbeit und möchten unseren Verein und unsere Arbeit unterstützen? Die Mitgliedschaft steht allen offen!

Werde Mitglied!

Partner

Ein herzliches Dankeschön geht an alle unsere Partner. Diese unterstützen den Verein, die Vorbereitung und vor allem auch das nationale Turnier entweder finanziell oder anderwertig! Ohne sie wäre all dies nicht möglich.

Alle Partner...

Hinter dem SYNT steckt der Verein Pro IYPT-CH. Ziel des Vereins ist es, die Idee des International Young Physicists' Tournament in der Schweiz bekannt zu machen und das Engangement in diesem Bereich zu fördern und unterstützen. Dazu gehört ab dem Jahr 2017 auch das Tochterturnier des IYPTs dazu: das International Young Naturalists’ Tournament.

Neben der Organisation der Schweizer Turniere SYNT/SYPT und den Vorbereitungsveranstaltungen SYNT Workshop/ SYPT Physics Week gehören dazu auch die Selektion und Vorbereitung der Schweizer Teams für das IYNT/IYPT und die Betreuung bei den internationalen Turnieren. Der Vorstand kümmert sich dabei um die Leitung und meist auch um die Ausführung aller Aufgaben.

Die Mitgliedschaft steht gegen einen bescheidenen Jahresbeitrag allen offen, welche das SYNT und SYPT unterstützen möchten. Falls Sie den Verein unterstützen und zudem Kontakte zu anderen Mitgliedern knüpfen und aufrechterhalten wollen, dann ist eine Mitgliedschaft genau das Richtige; dazu muss lediglich dieses Formular ausgefüllt werden.

Pro IYPT-CH und ihre Partner sind bestrebt, allen Teilnehmenden eine optimale Vorbereitung fürs SYNT und IYNT anzubieten. Daher besitzt Pro IYPT-CH ein jährliches Budget für Materialbeschaffungen. Der Prozess beim Erwerb wird im Beschaffungsreglement festgelegt (siehe unten). Grundsätzlich wird zwischen Verbrauchsmaterial und Experimentiermaterial unterschieden und es gelten entsprechend andere Bestimmungen. In beiden Fällen muss aber der Gesuchsteller das Formular „request of procurement“ ausfüllen und an den Präsidenten von Pro IYPT-CH, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, schicken. Gesuchberechtigt sind sowohl Teilnehmende wie auch Betreuer.

Beim Experimentiermaterial ist zu beachten, dass gewisses Equipment bereits vorhanden ist. Dieses Material befindet sich grösstenteils am Hauptsitz von Pro IYPT-CH, am MNG Rämibühl in Zürich. Eine Benutzung durch Teilnehmende ist auf vorgängige Anfrage möglich.

Gesuche für Experimentiermaterial, welches auch anderweitig verwendet werden soll (z.B. Standardmaterial an Schulen) werden in der Regel abgelehnt. Ebenfalls abgelehnt werden Gesuche für Experimentiermaterial, welches keinen direkten Nutzen für die SYNT- und IYNT-Probleme besitzt oder für die Verwendung durch SchülerInnen ungeeignet ist.

In jedem Fall wird eine vorgängige Abklärung empfohlen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! uns frühzeitig, bei Fragen rund um Experimentier- und Verbrauchsmaterialien.

 

Wichtige Dokumente

Die gesamte Arbeit im Verein wird von den ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern erledigt. Diese kümmern sich um Administratives, um das Sammeln von Geld, um die Webseite und weitere Informationsmedien. Desweiteren leiten sie die Organisation des SYPT, der Teamqualifikation und der Vorbereitung des ausgewählten Teams. Zudem begleiten einige von ihnen das Team an den internationalen Wettbewerb und betreuen vor Ort.

Die Teilnahme am SYNT ist für alle Schülerinnen und Schüler kostenlos. Reisekosten und Verpflegung werden von Pro IYPT-CH übernommen. Dies alles ist nur dank der grosszügigen Unterstützung der folgenden Institutionen und Firmen möglich.

Wir freuen uns selbstverständlich über jede Form der Unterstützung. Falls Sie daran interessiert sind, melden Sie sich bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.