Pro IYPT-CH und ihre Partner sind bestrebt, allen Teilnehmenden eine optimale Vorbereitung fürs SYNT und IYNT anzubieten. Daher besitzt Pro IYPT-CH ein jährliches Budget für Materialbeschaffungen. Der Prozess beim Erwerb wird im Beschaffungsreglement festgelegt (siehe unten). Grundsätzlich wird zwischen Verbrauchsmaterial und Experimentiermaterial unterschieden und es gelten entsprechend andere Bestimmungen. In beiden Fällen muss aber der Gesuchsteller das Formular „request of procurement“ ausfüllen und an den Präsidenten von Pro IYPT-CH, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, schicken. Gesuchberechtigt sind sowohl Teilnehmende wie auch Betreuer.

Beim Experimentiermaterial ist zu beachten, dass gewisses Equipment bereits vorhanden ist. Dieses Material befindet sich grösstenteils am Hauptsitz von Pro IYPT-CH, am MNG Rämibühl in Zürich. Eine Benutzung durch Teilnehmende ist auf vorgängige Anfrage möglich.

Gesuche für Experimentiermaterial, welches auch anderweitig verwendet werden soll (z.B. Standardmaterial an Schulen) werden in der Regel abgelehnt. Ebenfalls abgelehnt werden Gesuche für Experimentiermaterial, welches keinen direkten Nutzen für die SYNT- und IYNT-Probleme besitzt oder für die Verwendung durch SchülerInnen ungeeignet ist.

In jedem Fall wird eine vorgängige Abklärung empfohlen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! uns frühzeitig, bei Fragen rund um Experimentier- und Verbrauchsmaterialien.

 

Wichtige Dokumente