• SYNT - Vorbereitung

    SYNT - Vorbereitung

  • SYNT - Vorbereitung

    SYNT - Vorbereitung

  • SYNT - Vorbereitung

    SYNT - Vorbereitung

  • SYNT - Vorbereitung

    SYNT - Vorbereitung

  • SYNT - Vorbereitung

    SYNT - Vorbereitung

  • SYNT - Vorbereitung

    SYNT - Vorbereitung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Dienstag

Am 13. Februar begann der Science Workshop 2018. 40 Schülerinnen und Schüler kamen früh morgens an der Zurich International School, Austragungsort des diesjährigen Workshops, an.

Nachdem alle Schülerinnen und Schüler begrüsst wurden, war die Zeit gekommen um die Arbeit an den gewählten Problemen zu beginnen. Während einige Teilnehmende schon gut in die Probleme eingearbeitet waren und sofort mit dem Experimentieren anfangen konnten, mussten andere sich erst in die Probleme einarbeiten. Doch spätestens am Nachmittag waren alle fleissig am Experimentiren.

fk 180214 0049

Der erste Tag des Science Workshops war ein Erfolg und wir freuen uns auf zwei weitere unterhaltsame und produktive Tage.

 

Mittwoch

Nachdem wir den ersten Tag an damit verbracht hatten, uns passende Experimente zu unseren SYNT Problemen zu überlegen, starteten wir mittwochs auf eine ganz andere Weise: In der Turnhalle nahmen wir eine Reihen von sportlichen Challenges in Angriff, die fast alle nur mit gutem Teamwork zu meistern waren – und natürlich Spass machten.

3

 

Anschliessend ging es zurück in die Labore um die Arbeit an den Experimenten fortzusetzen. Es wurden fleissig Literatur gelesen, experimentiert und Daten anaylisert. Die teils wirklich kreativen Ideen waren beeindruckend.

Nach dem Mittagessen konnten alle an einem Workshop über 3D Mikroskopie teilnehmen, der von NanoLive durchgeführt wurde.

fk 180214 0503

Nach einem weiteren Block Arbeit an den Experimenten brachen wir nach Zürich auf. In einem italienischen Restaurant assen wir Pasta à discretion. Anschliessend kehrten wir für eine letzte Nacht in die Pfadiheime zurück.

Nun sind wir bereit, den letzten Tag an unseren Experimenten zu arbeiten.

 

Donnerstag

Donnerstag begann mit einer Präsentation darüber, wie ein guter Report und eine gute Opposition aussehen sollte. Den Rest des Morgens waren alle sehr damit beschäftigt, ihre Experimente zu beenden und die gesammelten Daten der letzten beiden Tage zu analysieren. Wir haben uns gefreut, dabei viele interessante Resultate sehen zu können! Danach konnten die meisten Schüler schon damit beginnen, an ihrer Präsentation zu arbeiten.

2

Nachdem am Nachmittag alles aufgeräumt worden war, beendeten wir den Tag mit einem Show Fight. Wir danken allen für ihre tolle Mitarbeit und freuen uns darauf, in zwei Wochen die Resultate am SYNT zu sehen!